Updates

16.01.2017 v.Labor / Institut
21.01.2014 Laborbeagletreffen 2014
07.11.2015 Zuhause verloren / Nofälle
30.10.2013 v. Pflegestelle
24.03.2014 Vermittlungshilfe
07.10.2013 Links
05.09.2013 Laborbeagletreffen 2013
28.06.2013 Amy aus Nordwalde
25.06.2013 Bilder unserer Schützlinge
24.06.2013 Patenschaft
24.06.2013 Zuhause gefunden
27.05.2013 Zuhause gefunden
19.03.2013  Team
10.03.2013 Geschichten Amy-Nordwalde
02.03.2013  Aktuelles
02.03.2013  Zuhause gefunden
01.03.2013  Team

Über uns

Die Interessengemeinschaft wurde im Jahre 1992 gegründet. Am 15. Juli 2006 wurde aus der Interessengemeinschaft der:

TIERE IN NOT ENNEPETAL e.V.

Zur Zeit besteht der Verein aus 14 aktiven Mitgliedern, die alle seit Jahren mit Laborbeagle leben.
Pro und Contra von Tierversuchen ist für uns kein Thema, dafür gibt es die bundesweite Organisation der Tierversuchsgegner. Wir sind leise und in keiner Weise radikal, wir wollen lediglich diesen Tieren, die im Dienste der Medizin gestanden haben, ein gutes Weiterleben ermöglichen. Mehrere Laboratorien haben mittlerweile Vertrauen in unsere Arbeit gefasst, bis jetzt sind über 3000 Hunde, 11 Schweine, einige Katzen, Meerschweinchen und Ratten in unsere Obhut gegeben worden.

Wir holen die Tiere im Labor ab und bringen sie auf direktem Weg in ihr neues Zuhause. Das ist sehr zeitaufwendig und kostspielig, erspart den Tieren aber die unschöne Zwischenstation in einem Tierheim. Die neuen Besitzer werden von uns gründlichst vorbereitet und wir stehen auch nach der Übernahme dauerhaft mit Rat und Tat zur Seite.
Die von uns vermittelten Tiere dürfen nie in ein Tierheim oder an Dritte weitergegeben werden. Wenn eine Abgabe erforderlich ist, muss das Tier in unsere Hände zurückgegeben werden. Bei der Übergabe wird ein Vertrag geschlossen. Die Höhe und die Staffelung der Schutzgebühren erfahren sie unter dem Punkt
"Fragen". Für die vielen alten Hunde, die das Labor verlassen dürfen und natürlich ihre altersbedingten Wehwehchen haben, sammeln wir die Schutzgebühren und die Spenden. Das Durchschnittsalter der Hunde liegt zwischen vier und sieben Jahren, aber auch jüngere und Ãltere Hunde dürfen das Labor verlassen. Wir sind dankbar für jedes Tier, das aus dem Labor in unsere Hände gegeben wird.

[Home] [Über uns] [Geschichten] [Fragen / Antworten] [Team / Kontakt] [Laborbeagletreffen] [Notf(a)elle / Zuh.verloren] [v. Labor / Institut] [Zuhause gefunden] [Bücher] [Spenden] [Fragebogen] [Links] [Impressum]

© 2014 by TIERE IN NOT  Ennepetal e.V. / Webmaster:   KDL